Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.275 mal aufgerufen
 Krafttiere
Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

22.05.2005 13:15
Der Adler antworten

Liebe Raben,

oft begegnet uns im Alltag ein Krafttier, wir müssen nur die Augen aufmachen. für mich war es heute unverhofft ein Adler (kelt. Iolair), der sich vermutlich aus den Bergen getraut hat.

Gerhard Buzzi schreibt in seinem empfehlenswerten Buch "Krafttiere":

Der Adler

„Der Adler kommt der Sonne am nächsten, er steht mit Wakan Tanka, dem Großen Geist in Verbindung. Medizinmänner und Schamanen verwenden Adlerfedern, um Kranke zu heilen.

Der Adler ist ein mächtiges Krafttier. Er schwingt sich in die Höhe und überblickt mit seinen scharfen Augen die Stärke Ihrer Lebensenergie. Er sagt Ihnen, dass Sie Niederlagen als Erfahrungen annehmen sollen. Er will damit Ihre versteckten Kräfte und Energien wecken. Sie spüren ein unbändiges Verlangen, hinter den Vorhang Ihrer Seele zu schauen. Der Adler als Krafttier weist Ihnen den Weg über den Horizont. Der mächtige Vogel lehrt Sie, Ihre Angst vor dem Unbekannten abzulegen und die Furcht vor dem Fliegen zu besiegen, vor dem geistigen Emporsteigen zu Himmel und Sonne, dem Emporschwingen Ihrer Seele.

Der Adler sagt Ihnen auch, dass Sie sich intensiver mit dem Element Luft auseinandersetzen sollen. Vielleicht haben Sie Probleme mit der Lunge, den Bronchien oder den Atemwegen. Er fordert Sie auf, Ihre spirituellen Wege in höheren Sphären zu suchen. Machen Sie sich auf den Weg zu Spirit-Großvater. Und: Lieben Sie sich selbst so, wie Sie andere lieben.“

Adler-Kraft ist ein Geschenk an uns selber, mit dem wir uns erinnern, wie frei der Himmel ist. Der Adler fordert uns auf, uns selber das Recht auf Freiheit einzuräumen und der Freude zu folgen, die sich unser Herz so sehnlichst wünscht.

Grüne Grüße
Brigid

^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Garm Offline

Moderator


Beiträge: 945

22.05.2005 15:47
#2 RE:Der Adler antworten

Liebe Brigid,

In Antwort auf:
Adler-Kraft ist ein Geschenk an uns selber, mit dem wir uns erinnern, wie frei der Himmel ist. Der Adler fordert uns auf, uns selber das Recht auf Freiheit einzuräumen und der Freude zu folgen, die sich unser Herz so sehnlichst wünscht.

Wenn man bedenkt, dass Dein Jahresstart offenbar nicht besonders einfach oder glücklich war, ist das wohl tatsächlich der Wink mit der Keule gewesen. Einen Adler sieht man vermutlich auch in den Bergen nicht unbedingt an jeder Ecke, von daher scheint sich hier wirklich Dein Verbündeter offenbart zu haben.
Ich bin gespannt, ob sich in nächster Zeit etwas bei Dir verändert

Liebe Grüße

Garm

P.S ..(OT)

In Antwort auf:
oft begegnet uns im Alltag ein Krafttier, wir müssen nur die Augen aufmachen.

Demzufolge scheint das Krafttier von Ansuz die "Schnecke" zu sein



Fleisch, ist mein Gemüse

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.161

22.05.2005 17:11
#3 RE:Der Adler antworten

Liebe Brigid,

In Antwort auf:
für mich war es heute unverhofft ein Adler (kelt. Iolair), der sich vermutlich aus den Bergen getraut hat.

Dafür beneide ich Dich und gleichzeitig freue ich mich für Dich, denn ich bin überzeugt, Du kannst die Adler-Kraft gut gebrauchen

Liebe Grüße

Ansuz

P.S. @Garm: wie meinst Du das denn? ..Dieses Krafttier will ihnen sagen, schleimen Sie ihre Freunde nicht so voll...


"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." (Mahatma Gandhi)

Zita ( gelöscht )
Beiträge:

22.05.2005 17:44
#4 RE:Der Adler antworten

Hallo Brigid

einen richtigen Adler habe auch noch nie gesehen, muß toll sein.

Dafür stand letztens ein Entenpärchen bei mir vor der Tür und er hat immer an die Scheibe gepickert, hatte schon Schiß, daß er die Katzenklappe nimmt.

Liebe Grüße
Zita

Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

23.05.2005 22:30
#5 RE:Der Adler antworten

Liebe Raben,

eigentlich treffe ich jeden Tag irgendein Krafttier, aber die sind nicht unbedingt immer Verbündete, zum Beispiel dann, wenn ein Schwan meinem Hund das Schwimmen verbieten will

@Garm, der Jahresanfang war leider nur die Spitze eines Eisberges, ers kam noch viel dicker. Ohne Hund würde ich das alles nicht aushalten.

Die Adlerkraft brauche ich wirklich dringend, meine Woche fing zum Beispiel so an:

Ich bin seit 3 Uhr wach, weil ich im Schlaf gestört wurde. Um acht rief mich mein Sohn an, dass das Auto kaputt ist. Dann weiche ich zweimal meiner Großen Liebe aus, es würde einfach noch zu weh tun, und ich frage mich schon wieder, warum ich ständig an ihn hinlaufe. Damit es nicht langweilig wird, ruft mich mein Sohn wieder an, das Auto braucht eine neue Lichtmaschine.

Soweit so gut, irgendwann wurde es auch heute Feierabend. Weil ich aber vor lauter Aufregung kaum was gegessen habe, war ich am Heimweg total unterzuckert, geh noch schnell zum Discounter und hole Müsliriegel, damit ich nicht umkippe. Der Regen wurde immer heftiger hier, nass bis auf die Haut, ohne Übertreibung, kam ich zuhause an.

Das Auto ist repariert, wie ich die Reparatur zahlen soll, weiss ich nicht. Suche die letzten Groschen zusammen und stelle fest, dass ich auf dem Heimweg meinen Geldbeutel mitsamt sämtlichen Karten verloren habe.

Ach ja, Unterhalt für zwei Monate und Kindergeld stehen auch noch aus, aber was solls, ohne Karte kann ichs eh nicht abheben, und Frühjahrsdiät schadet nie.

Hoffentlich schafft das arme Adlerchen es, das alles zu "kräftigen". Oder ist ein Elefant auch ein Krafttier?

Sorry, ich musste mich jetzt einfach ausheulen
Grüne Grüße
Brigid

^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Max Offline

Rabe

Beiträge: 353

23.05.2005 23:03
#6 RE:Der Adler antworten

Hi Brigid

oh.. ist das schon wieder soweit...

halt durch

Lieben Gruß
Max

Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

25.05.2005 23:19
#7 RE:Der Adler antworten

Hallo Max,

der Adler (und deine Wünsche) haben doch geholfen, die Geldbörse ist wieder da, ohne dass auch nur ein Cent fehlt. Die Lichtmaschine ersetzt, weil Billigauto (Ford Fiasko) war auch die Reparatur erschwinglich.

Was mir fehlt, ist die Arbeit mit der Erde und ich überlege, wie ich meinen Beruf (Bürojob) wieder gegen meine Berufung (Drogistenlehre, Arbeit als Floristin und (auch selbstständige Friedhofs)Gärtnerin ) austauschen kann. Übrigens bist du auf dem Weg zu meinem Traumjob und ich habe heute das erste wilde blühende Geranium (für Nichtgärtner: Storch-schnabel) mit unheimlicher Farbintensivität gesehen.

Grüne Grüße
Brigid

^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor